000008 von Chefredakteur Frank Heinrich, Glienick (01.08.2009 13:12 Uhr)

"Artikel 5 des Grundgesetz gilt in Zossen nicht ???"

ein neuer Streich der Michaela Schreiber bewegt Zossen. Eine zusammen geschusterte neue Gestaltungssatzung für das Sanierungsgebiet Innenstadt Zossen wird genutzt um neuen Streit zu schüren. Dass die Einhaltung der schnell noch beschlossenen Gestaltungssatzung nur vorgeschoben ist wird schnell klar, da Michaela Schreiber selbst monatelang am Haus der Sparkasse in Zossen zu Vertreibung eines bei der Stadtverwaltung in Ungnade gefallenen Mitbürger der Stadt, der wenn auch eine möglicherweise gesellschaflich nicht akzeptierte aber doch eine eigene Meinung vertritt, aufgerufen hat.Bild1 Nun erreicht die Redaktion eine Verfügung der Stadt, in dem aufgefordert wird ein grelles rotes Transparent abzuhängen,Bild2 weil dies die Harmonie der Nachbargrundstücke stört.

Das Grundgesetz mit zweierlei mass gemessen???

Wir werden sehen wie sich dieser von Frau Schreiber neu entfachte Streit entwickelt.
Frank Heinrich