000042 von Mario Winkelbaum, Zossen (15.11.2009 13:26 Uhr)

Mordauftrag durch Bürgermeister??? was kommt jetzt? (Az.beim GBA 1 AR 907/09)

Bild1 Bild2 Michaela Schreiber und Matthias Köhne
wie bekannt wurde, wird beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe unter dem Aktenzeichen 1 AR 907/09 ein Verfahren geführt, welches prüfen soll, ob zwei Bürgermeister sich zu einem Mordauftrag gegen den in Zossen überaus bekannten Steffen Nevermann verabredet haben.

was ist geschehen: ...


weiterlesen




000041 von Rainer Link, Zossen (13.11.2009 19:09 Uhr)

Unglaublich

Manchmal kann ich es selber nicht glauben, was mir in den letzten Wochen widerfahren ist. Angefangen hat alles damit, daß ich zu Besuch in einer neuköllner Kneipe war. Inzwischen weiß ich, daß ich dort kurz vor dem Rausschmiß war. Mir geht schließlich ein gewisser Ruf voraus, und man sollte ja denken, daß man in Neukölln Ruhe vor Zossen hat.
Aber es kam anders, da mir Gelegenheit zu einer kurzen Unterhaltung geboten wurde. Man hörte mir zu, was ich hier seit der Affäre Stolperstein ...


weiterlesen




000040 von Mario Winkelbaum, Zossen (07.11.2009 19:29 Uhr)

wenn Michaela Schreiber sich nicht selber traut....

Bild1 schickt Sie überaus dumme Köpfe, um wieder einmal mit Parolen auf sich aufmerksam zu machen, die es nicht Wert sein sollten darüber berichten zu müssen. Aber auch jeder noch so blinde Bürger kann mitten in der Stadt sehen und erleben welcher Methoden sich Michaela Schreiber bediehnt um "unliebsame" Bürger aus der Stadt zu vertreiben. Nur ist bei der neuesten Attacke der Michaela Schreiber nicht recht zu erkennen, wen sie meint... ...


weiterlesen




000039 von Rainer Link, Zossen (05.11.2009 14:29 Uhr)

Weiterer Vertreibungsversuch

Gedenksteine, Stolpersteine, Granitsteine, Pflastersteine, das Haus abkaufen - alles wird versucht, mich aus der Stadt zu jagen. Vor wenigen Wochen erhielt ich Kenntnis von einem neuen Ermittlungsverfahren wegen Verwendung von Kennzeichen einer nicht verfassungsgemäßen Organisation.

Der Vorwurf lautet, ich hätte am 27. Januar dieses Jahres, also am Geburtstag des letzten deutschen Kaisers, gleichzeitig den Deutschen vom ehemaligen Bundespräsidenten Roman Herzog (CSU) als Holocaust-Gedenktag aufoktroyiert, ...


weiterlesen




000038 von Rainer Link, Zossen (26.10.2009 16:45 Uhr)

Neuer Anschlag auf das Haus Berliner Str. 11


Zossen Best. Inc., Besteinigungen aller Art - Wir kommen unerwartet, unverhofft, plötzlich und schlagartig

Eine Meinung zu haben ist in Zossen gefährlich.

Irgendwann am Wochenende kamen sie wieder: Die Leute, die überhaupt nicht ertragen können, daß andere eine Meinung haben, die nicht Mainstream ist.

Das einzige Argument, was diese Leute dagegen haben, sind Steine. Wobei es eigentlich egal ist, ob das Gedenksteine aus Messing sind oder normale Granitsteine.


weiterlesen




000037 von Turmfalke, Motzen (26.10.2009 10:38 Uhr)

Bürgerkrieg in Motzen: Anschlag auf die Bürgerinitiative?

Bild1 In der Nacht zu Samstag, den 24. Oktober 2009, wurden im Mittenwalder Ortsteil Motzen alle Reifen von vier Autos zerstochen. Alle vier Autos gehören Mitgliedern der Bürgerinitiative Motzen. Weitere Autos wurden nicht beschädigt, obwohl in der Nähe der drei Tatorte weitere Fahrzeuge parkten, die jedoch nicht der Bürgerinitiative zugeordnet werden. Es wird daher vermutet, daß es sich um einen gezielten Anschlag gegen die Bürgerinitiative ...


weiterlesen




000036 von Turmfalke, Motzen (14.10.2009 16:34 Uhr)

Beschluß des "Landgerichts" in Potsdam zum Recht am eigenen Bild

Was ist der Unterschied zwischen einem Bild und einem Bildnis? Unter welchen Voraussetzungen darf man andere Leute auch ohne deren Einverständnis fotografieren und die Bilder veröffentlichen? Im nachfolgenden Text geht es um die Erkennbarkeit der Gesichtszüge, um aufgenommene Personen, die nur als Beiwerk auf dem Bild sind, um die Möglichkeit, Ausschnittsvergrößerungen zu erstellen u. s. w.


________________________________ Zitat:

"Beglaubigte Abschrift [Stempel] 14. SEP. 2009 [Stempel]

weiterlesen




Seite :[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]